Was tun bei Schulterverletzungen? Drucken E-Mail
Donnerstag, 10. Oktober 2013

Image 

Aufgrund der anhaltenden Diskussion über Sportverletzungen und deren bestmöglichen Behandlung veranstaltet die Orthopädische Klinik Markgröningen ihr zweites Sport Meeting. Schwerpunkt ist in diesem Jahr die Schulter. Unabhängig von der Sportart leiden viele Sportler an verletzungs- oder verschleißbedingten Problemen dieses großen Gelenks.Mit dabei ist auch der ehemalige Nationaltorwart Henning Fritz.

Termin für die Veranstaltung: 16.10.2013 ab 17:30 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist jedoch erforderlich.

Das Programm:

  • ab 17.30 Uhr
    Begrüßungssnack
    Informationen zum Athletiktraining und Demonstration von Bewegungstests (FMS)
    Industrieausstellung

  • 18.15 - 18.45 Uhr
    Schulterverletzungen und ihre operativen Versorgungsmöglichkeiten
    Dr. med. Steffen Jehmlich
    Orthopäde und Unfallchirurg

  • 18.45 - 19.00 Uhr
    Effektive Nachbehandlung bei Schulterverletzungen
    Martin Großmüller, Physiotherapeut

  • 19.00 - 19.15 Uhr
    Athletiktraining unter Berücksichtigung des functional movement screen
    Rüdiger Loy, Dipl. Sportwissenschaftler

  • 19.15 - 19.45 Uhr
    Pause
    Produktpräsentationen, Fingerfood

  • 19.45 - 20.00 Uhr
    Schulterstabilisierung mit Sportbandagen und Orthesen
    Hartmut Semsch, Orthopädie-Techniker-Meister

  • 20.00 - 20.20 Uhr
    Interview
    Henning Fritz, Handballweltmeister, ehemaliger Nationaltorwart

Quelle, weitere Informationen und Anmeldung hier .

Foto: Herforderin

handballtraining-online.de empfiehlt folgendes Lehrmaterial


Taping Einsatz im Sport

Taping - Einsatz im Sport

Selektiv schützen, stützen und entlasten: Das sind die wesentlichen Merkmale eines „funktionellen Verbandes“. Bei bestimmten Verletzungen kann es sinnvoll sein, die Beweglichkeit in einem Gelenk ganz gezielt einzuschränken, um weitere Schädigungen zu vermeiden.

Meist kann in Absprache mit dem behandelnden Arzt sogar die sportliche Aktivität beibehalten werden. Gerade im Sport spielt Taping auch eine wichtige Rolle bei der Verletzungsprophylaxe. So hat sich diese Maßnahme im Spitzen- und im Breitensport seit vielen Jahren bestens bewährt.

 

 
< Zurück   Weiter >

Anmelden


Facebook und Twitter

Facebook  
Twitter

Folge uns auf
Twitter

Anzeige

Copyright © handballtraining-online.de. All Rights Reserved.
Die Internetseite und ihre Teile sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung in anderen als den gesetzlich zugelassenen Fällen bedarf deshalb der vorherigen schriftlichen Einwilligung von handballtraining-online.de. Dies gilt insbesondere für die Verwendung von Bild-, Video-, Flash- und Textmaterial.
google live yahoomyweb wong digg delicious furl